Pre Season Week wie aus dem Bilderbuch

Tapas, Sonne und Golf vom Feinsten

Ob der Besuch in einer exzellenten typisch spanischen Tapas-Bar einer der Höhepunkte der diesjährigen Pre Season Week auf Mallorca war, bleibt dem Urteil der Gourmets dieser Woche überlassen. Fest steht, dass die überaus schmackhafte Stärkung mit den regionalen Köstlichkeiten – begleitet von süffigen Mallorca-Weinen – kein Fehler war: Die fast durchwegs hügeligen Plätze auf der Balearen-Insel, böiger Wind, schnelle Grüns auf gut bis top gepflegten Plätzen und eine Netto-Wertung, bei der es aus einem gut gefüllten Topf einiges zu verteilen gab, verlangten den Teilnehmern einiges ab.

Die sechs gespielten Kurse Son Vida, Son Gual, Son Muntaner, Son Quint, Puntiro und Alcanada überzeugten bei blauem Himmel und ungetrübtem Sonnenschein durch anspruchsvolle Layouts. Die Bewertungen fielen durchaus unterschiedlich aus, wobei den geringsten Zuspruch Puntiro, dessen Platzpflege noch Potenzial nach oben hat, erhielt. Der größere Rest jedoch ließ die MGA-Golferherzen durchaus höher schlagen. Dramaturgisch einwandfrei wurde der spektakulärste Platz, nämlich Alcanada – auch „Porsche“-Platz genannt – am letzten Tag gespielt, als die abnehmende Energie einer ganzen Golfwoche durch eine atemberaubende Aussicht auf das Meer wieder hochgepusht wurde. Dass auch die Entscheidung um den Netto-Gesamtsieger der Woche am letzten Tag fiel, sorgte neben dem eindrucksvollen Platz, mit dem so manche(r) kämpfte bis zum fast sprichwörtlichen Umfallen am 18. Green, für ein perfektes Finish der Woche: Walter Zipser war mit 3 Punkten Vorsprung auf Norbert Lattacher ins Finale eingezogen. Ins Clubhaus kam jedoch Norbert als strahlender Sieger mit einem Vorsprung von gesamt 3 Punkten und verwies Walter noch auf den zweiten Platz.

Versöhnlich für alle ohne Stockerlplatz: In „Sonderwertungen“ blieben auch jene, die es nicht unter die ersten 3 geschafft hatten, nicht ohne Titel: Linda gewann (als einzige weibliche Teilnehmerin) die Damenwertung, Michael ist zweifellos „Best Driver“, Hans darf sich „Meister Ü60“ nennen und Tommy schließlich, der in dieser Woche auch seinen Geburtstag beging, wurde Super-Senioren-Meister. Und dass Nobert am letzten Abend an seinem Gewinn alle in Form von Drinks teilhaben ließ, komplettiert die Pre Season Week als eine vergnügliche, harmonische Veranstaltung, bei der im nächsten Jahr hoffentlich mehr als sieben MGAler dabei sein werden!