Das OPENING ist Geschichte, das Golf-Jahr der MGA startete mit bescheidenem Wetter, wenig Aufregung, aber vielen Sieger:innen in die neue Saison.

Der Start in der Grenzregion Burgenland und Steiermark hat Tradition. Die Turnierdirektoren, Präsident Martin Ritzer und Kassier Hans Prügger, haben alles unternommen, um ein attraktives Paket zu schnüren. Der Auftakt mit der Media Golf Austria Trophy 2023 powered by peeroton im Thermengolfclub Fürstenfeld-Loipersdorf war neben dem herzlichen und erwärmenden Wiedersehen der 51 Teilnehmer:innen (10 Frauen, 41 Männer) eher eine kühle und nasse Angelegenheit. Der April zeigte seine Launen. Wind und Regen begleitete das Turnier auf den Spielbahnen Gelb und Rot. Im warmen Clubhaus waren die sportlichen Leistungen nur ein Randthema. Die Freude über das Wiedersehen, die vielen Geschichten, wie die Mitglieder den Winter ohne MGA-Turniere verbracht haben, sowie die Vorsätze für die neue Saison waren Gesprächsthema. Stellvertretend dazu nur zwei Storys die am 19. Loch die Runde machten. Herbert Pfeiffer stürzte in der Dunkelheit in Thailand unglücklich auf seine Schulter und muss in den nächsten Tagen operiert werden. Wie es aussieht, ist die Saison für ihn damit gelaufen. Gute Besserung, Herbert! Den „Schock seines Alters“ musste Sepp Barwirsch an der Costa Blanca im Südosten Spanien verdauen. Der spitzbübisch jugendliche Steirer flog auf Besuch zu den Enzingers in deren neue Wahlheimat Alicante. Barwirsch stellte sich ein Programm zusammen, buchte einen Flug und reservierte sich ein Mietauto. Doch am Flughafen-Schalter von Alicante wartete er vergebens auf die Autoschlüssel. Erstaunt musste Sepp erfahren, dass an 75-Jährige an der spanischen Küste kein Auto mehr vermietet wird. Da war sogar der Sepp für einmal sprachlos…

Bei den gemeinsamen Champions-League-Abenden im Quellenhotel sowie in der Heiltherme in Bad Waltersdorf wurden weitere Geschichten und Geschichterln zum Besten gegeben. Angesichts der weiten Wege beim Frühstück und in den diversen Spa-Bereichen im weitläufigen Hotel standen beim 2. MGA-Turnier des Jahres Carts zur Verfügung. Wieder einmal sorgte die „Land Burgenland Trophy powered by Burgenland Tourismus“ im Golfclub Golfschaukel für Diskussionen. Für und Wider des Courses Südburgenland sind stets ein beliebtes Begleitthema der in letzter Zeit leider meistens verregneten Runde. Keine Diskussionen gab es dafür über ein großartiges Essen und Service beim Eulenwirt im Stegersbacher Clubhaus, wo auch die Siegerehrung für die Jahreswertung 2022 erfolgte.

Beendet wurde der Dreier bei Sonnenschein auf der herrlichen Terrasse des Clubhauses im GC Bad Waltersdorf, wo das Team des Restaurant Willis die Spielerinnen und Spieler mit Maishuhn mit Risotto sowie Schwarzwälder-Kirsch im Glas verwöhnte. Neben Clubmanager Peter Weninger bedankte sich bei der abschließenden Siegerehrung auch Gernot Deutsch, Managing Direktor des Quellenhotels sowie der Tourismusregion Thermenland, für unser Kommen und freuten sich über die Treue der Media Golf Austria zur Region rund um Loipersdorf, Stegersbach und Bad Waltersdorf.

Die Abräumer des Openings im Burgenland und der Steiermark waren Edi Ballnik und Renate Polzer, die bei allen drei Turnieren die Brutto-Wertung der Damen für sich entschied. Die Steirerin vom GC Gut Murstätten gewann zudem die Sonderwertung Nearest tot he Pin in Loipersdorf und Longest Drive in Stegersbach. Der Salzburger Ballnik sicherte sich die Brutto-Wertung in Loipersdorf und Bad Waltersdorf, in Stegersbach eroberte Präsident Martin Ritzer den Bruttosieg. Die Wertung „Longest Drive“ in Fürstenfeld-Loipersdorf ging an Elfi Schenkel bzw. Toni Schutti. In Stegersbach schoss Alex Kramel den Ball am weitesten aufs Fairway und Elgar Zelesner kam der Fahne am nächsten. In Bad Waltersdorf freuten sich zum Abschluss Erich Weiss (Nearest to the Pin) sowie Genoveva Enzinger und Andreas Richter (Longest Drive) bei der Siegerehrung über Geschenkkisterln mit regionalen Produkten. Das OPENING endete stimmig bei frühlingshaften Temperaturen, Sonnenschein und vielen Sieger sowie der Vorfreude auf einen Ausflug nach Oberösterreich, wo von 8. bis 10. Mai das Event Media Golf Austria meets Upper Austria im Golf Resort Kremstal und im GC Herzog Tassilo auf dem Programm steht.