Und schon wieder müssen wir von einem langjährigen M.G.A.-Mitglied Abschied nehmen. Am 05. August 2022 ist Hans Mucha nach langer, schwerer Krankheit in seiner südsteirischen Heimat verstorben. Hans war ein begnadeter „Zeitungsmacher“, gründete 1975 die „Raabtaler Bildpost“, die dann später in der großen Regionalzeitung „Woche“ aufging. Außerdem gründete er mit seiner Gattin Gerlinde die Werbeagentur „Werbemucha“, die seit einigen Jahren von seinem Sohn Harald geführt wird. Hans Muchas größtes Hobby war der Golfsport und so fand er auch bald den Weg zur M.G.A.!, Seit 1997  übte er für mehrere Funktionsperioden auch das Amt des zweiten Vizepräsidenten aus. Er war ein fleißiger Turnierteilnehmer, obwohl er von seinem Wohnort in der Nähe von Feldbach oft weite Anreisen hatte, die er mit seinem bestens gepflegten Oldtimerauto stets sicher (wenn auch oft sehr spät ankommend…) absolvierte. Sein Heimatclub war der GC Bad Gleichenberg, dem er bis zuletzt als Präsident vorstand. Hans Mucha wurde 75 Jahre alt.